„Die geprellte Gesellschaft“: Buch über Steuergerechtigkeit erscheint im September

Die geprellte Gesellschaft Bastian Brinkmann DVA

Ein wenig Eigenwerbung: Ich habe ein Buch geschrieben. Es heißt „Die geprellte Gesellschaft“ und erscheint am 8. September im Verlag DVA. Hier die Info-Seite des Verlags, hier der Link zu Amazon*.

Aus der Verlagsankündigung:

Google, Apple, Hoeness & Co. – Wie Steuerflucht unsere Gesellschaft untergräbt

Mit schöner Regelmäßigkeit werden prominente Steuersünder enttarnt. Doch diese Fälle sind harmlos im Vergleich zum Verhalten von Konzernen wie Google, Amazon & Co., die Steueroasen in der Schweiz oder der Karibik nutzen, während in den Ländern, in denen sie ihre Umsätze erwirtschaften, das Geld für Bildung, Gesundheit und Infrastruktur fehlt. Die sogenannte Steuergestaltung ist ein Millionenspiel, das sehr wenige reich macht – und den großen Rest ärmer. Damit muss Schluss sein, meint Bastian Brinkmann. In seinem Buch enthüllt der Wirtschaftsjournalist die Tricks der Reichen und Konzerne und zeigt auf, warum der Staat nicht länger tatenlos zuschauen darf, wie er um sein Geld geprellt wird. Denn, so Brinkmann, schwerer als der finanzielle Schaden wiegen die ideellen Kosten: Massenhafte Steuerflucht stellt das Fundament unserer Gesellschaft in Frage.

Ich notierte Nachrichten und Notizen zum Thema Steuerflucht in einem Blog. Meistgelesen bisher war übrigens der Eintrag „Liebe Medien, Google plant keine Einkaufstour mit 30 Milliarden Dollar“.

Man kann die Blog-Einträge auch abonnieren: per E-Mail (höchstens eine E-Mail täglich, Versand morgens früh via Feedburner) und per RSS. Das Buch hat eine Facebook-Seite und einen Twitter-Account (@Steuerflucht), wo ebenfalls auf den Blog verwiesen wird.

* Ja, es geht in dem Buch auch um Amazon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s